Einsamkeit und Paul McCartney

Wir werden alle älter, aber nicht alle in unserem Umfeld gleichermaßen. Hinzu kommt: Die kapitalistische Gesellschaft ist mobil, und örtlich zusammenzubleiben ist schwer. Zudem ist die Knüpfung und erst recht die Aufrechterhaltung menschlicher Beziehungen keine leichte Übung.

Paul MCartney hatte das schon 1966 im Blick, als er, auch durch einen Grabstein angeregt, den wesentlichen Teil von Text und Musik von „Eleanor Rigby“ für die Beatles kreierte:

All the lonely people,
Where do they all come from?
All the lonely people,
Where do they all belong?

Paul McCartney, einer der Großen, wird heute 80!


Kommentar verfassen